Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

Thorsten Kraft zum Stv. Landessprecher gewählt

Am Samstag, den 17.02.2007 wurde Thorsten Kraft zum stellvertretenden Landessprecher für das Bundesland Rheinland-Pfalz gewählt.

Die Landeshelfersprecherwahl fand diesmal THW-Ortsverband Mainz statt.
Um ca. 10 Uhr begann die Veranstlatung.
Dr. Stefan Duda führte in die Aufgaben und Arbeit des Landessprechers ein und
eröffnete anschließend die Wahl.
Die Kandidaten Toni Delmich, Christian Hummel und Frank Schulze stellten sich den Anwesenden vor und erklärten ihre Absichten und Ziele. Anschließend durfte jede/r der insgesamt 46 Wahlberechtigten seine/ihre Stimme abgeben.

Die Ergebnisse des ersten Wahlgangs:
Toni Delmich : 6 Stimmen
Christian Hummel: 0 Stimmen
Frank Schulze : 40 Stimmen

Somit ist Frank Schulze als Landessprecher gewählt.

Im Anschluss an die Wahl des Landessprechers folgte die Wahl seines Stellvertreters. Dazu kandidierten: Hendrik Brenner, Toni Delmich, Klaus-Peter Fuhrmann, Christian Hummel und Thorsten Kraft

1. Wahlgang:
Hendrik Brenner : 9 Stimmen
Toni Delmich : 8 Stimmen
Klaus-Peter Fuhrmann: 11 Stimmen
Christian Hummel : 0 Stimmen
Thorsten Kraft : 18 Stimmen

2. Wahlgang:
Hendrik Brenner : 8 Stimmen
Toni Delmich : 6 Stimmen
Klaus-Peter Fuhrmann: 10 Stimmen
Christian Hummel : 0 Stimmen
Thorsten Kraft : 22 Stimmen

Somit wurde unser Ortsbeauftragter Thorsten Kraft zum Stellvertreter gewählt.

Der Ortsverband Westerburg gratuliert den neuen Landessprechern und wünscht ihnen viel Erfolg beim Ausüben ihrer wichtigen Funktion.



17.02.2007 - Verfasser: Mario Güth

Dieser Artikel wurde bereits 3503 mal gelesen.