Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

Westerburg erhält ein Notstromaggregat

"Der Ortsverband Westerburg erhält vom Länderverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt ein Elektroaggregat." Dieses Versprechen, das dem Ortsbeauftragten Günther Seekatz gemacht worden war, ist erfüllt worden. Der Landesbeauftragte Metzger des Länderverbandes Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt ließ es sich nicht nehmen, persönlich dieses Versprechen einzulösen.

Vier Männer des Ortsverbandes Wittenberge incl. des OB Wolfgang Görcke brachten das Stromaggregat (50 kVA, NVA) in den Westerwald. Der Termin bot sich an, da an diesem Wochenende im Ortsverband der traditionelle "Bayerische Abend" anstand. Bei gemütlicher Atmosphäre und stimmungsvoller Dekoration entwickelte sich ein zünftiges Fest, das wie jedes Jahr ein besonderer Höhepunkt für die Helfer, Freunde und Gäste des Ortsverbandes Westerburg ist. Am Samstag Morgen wurde das Aggregat offiziell dem OV Westerburg übergeben. Gleich beim ersten Startversuch sprang der Dieselmotor an und man konnte das Leistungsvolumen von 50.000 Watt erahnen.

Eine Besichtigungsfahrt durch den Westerwald und nach Koblenz rundete den Samstag gelungen ab. Bei der Verabschiedung wurde bereits ein Gegenbesuch in Wittenberge im nächsten Jahr angesprochen.



23.10.1998 - Verfasser: Thorsten Kraft

Dieser Artikel wurde bereits 2187 mal gelesen.